Just keep going … einfach weitergehen – aber wohin?

Werkstätte für Kunst im Leben

Fabrikstraße 8

7052 Müllendorf

Tel.: 02682/64 9 30, 0664/730 64 740

Vernisage Samstag: 20. August 2022 um 18 Uhr

Finissage: Sa. 3. 9. 16–19 Uhr

Ausstellung von Ilse Hirschmann, Eef Zipper, Gudrun Kainz, Andrea Trabitsch, José Gamboa, Klaus Pittner

Dauer: Sa. 20. 8. bis Sa. 3. 9. 2022

Offene Tür: Fr. bis So. 17–19 Uhr oder mit vorheriger Absprache

Themebezogenes Gesprächkreis: Mo. 22. 8. um 19 Uhr


Tage der offenen Ateliers Burgenland

Werkstätte für Kunst im Leben

Fabrikstraße 8

7052 Müllendorf

Sonntag: 22. Mai 2022 um 10 – 18 Uhr

Ausstellung von Ilse Hirschmann und als Gast: Eef Zipper

Morgenlicht, Eitempera mit Sand auf Leinwand, 140 x 100 cm, 2021


Benefizausstellung

für die Menschen aus der Ukraine

 

FreuRaum

Fanny Elßler Gasse 3

7000 Eisenstadt

https://www.freu-raum.at

Freitag: 18. März 2022 um 18 Uhr

Zu besichtigen bis 8. April 2022, Mo–Fr: 9–18 Uhr, Sa bis 14 Uhr

Mit José Gamboa, Karin Schebach, Gudrun Kainz, Klaus Pitter, Anna Buzanits, Renate Nemeth, Annelie Wagner, Eef Zipper und Ilse Hirschmann

Die Ausstellungspreise sind Sonderpreise und gehen zu 100% an die Caritas, Nothilfe Ukraine

Ausstellungsinitiative/Durchführung in Kooperation mit dem FreuRaum: Ilse Hirschmann


Nö Tage der offenen Ateliers – Eindrücke

Gruppenfoto mit Rudolf František Klapka (meinem Mann), mir, unserem Bgm. Ing. Thomas Sabbata-Valteiner und GGR Ing. Harald Steiner

Und eine Panoramaaufnahme unserer Galerie

Auch in der Gemeindezeitung stand etwas über uns …


Nö Tage der offenen Ateliers

Eef Zipper • Grafik, Malerei

Atelier-Galerie „Eef Zipper”

Badener Straße 19

2486 Landegg

+43 664 506 88 28

Samstag: 16. Oktober 2021 14–18 Uhr

Sonntag: 17. Oktober 2021 14–18 Uhr

Wo alles begann ...; Eitempera mit Sand auf Leinwand; 70 x 50 cm; 2021
Wo alles begann ...; Eitempera mit Sand auf Leinwand; 70 x 50 cm; 2021

„Nicht auf der Erde lasten“

JÖAB-Haus

Studenten- und Studentinnenheim

Campus 2

7000 Eisenstadt

Vernissage: Mi. 20. Oktober 2021 18 Uhr

Dauer: 20. Oktober bis 16. November 2021 9–17 Uhr